Am Donnerstag, den 10.09.2020, war es wieder soweit. Die “Alte Garde“ traf sich bei Udo und Irmgard Cieslukowski im Garten. Mit einem wunderbaren Frühstück, bei dem es an nichts fehlte, startete man in den Tag.

Anschließend gedachte man der verstorbenen Mitglieder , die in der Erinnerung immer noch dazu gehören, erzählte sich viele lustige Anekdoten, mit denen Sie zum Gelingen schöner Stunden beigetragen haben.

Man erinnerte sich an die Anfänge der alten Garde, in der einige Jahre an Alter und Erfahrung zusammenkommen. Hoffen wir, das Letzteres noch lange zur Meinungsbildung in unserem Verein beiträgt.
So verlief ein schöner und harmonischer Tag bis man sich am Nachmittag trennte.