Über uns

Tradition und Brauchtum, Bürgersinn und soziales Verantwortungsbewusstsein – für Jung und Alt. Mit diesen Eigenschaften stellen wir unseren generationenübergreifenden Verein gerne vor. Denn neben der Bewahrung des Altbewährten zählen wir auch gesellschaftliches und soziales Engagement zu unseren wichtigsten Werten.

Ob die Ausrichtungen von Veranstaltungen zu Feier- und Brauchtumstagen, wie z.B. das Osterfeuer, das Hubertusfest, den Volkstrauertag, oder die Pflege des Schießsports sowie natürlich die Durchführung von Schützenfesten bzw. der Besuch bei Veranstaltungen befreundeter Vereine – in der Zusammenarbeit von Jung und Alt werden eben diese Traditionen und Werte weitergereicht.

Soziales Bindeglied unserer Gesellschaft

Zu jedem Schützenfest laden wir am Sonntagmorgen die Bevölkerung zu einem ökumenischen Gottesdienst mit anschließendem kostenlosen Frühstück ein. Jahr für Jahr führen wir die öffentliche Gedenkfeier zum Volkstrauertag in der Aula des Gymnasiums Altlünen durch – durch sie soll gerade der jungen Generation vor Augen gehalten werden, dass die Opfer der vergangenen Kriege und des Nationalsozialismus nicht in Vergessenheit geraten sind.

Insgesamt hat sich das Bild eines Schützenvereins verändert – wir beschützen die Bewohner nicht mehr, dennoch zeigen wir anhand unserer Aktionen und Aktivitäten, dass der Verein einen neuen Stellenwert in der Gemeinschaft erhält und als soziales Bindeglied in unserer Gesellschaft fungiert.