Der Vorstand des Schützenvereins Nordlünen Alstedde hat am Mittwoch, den 02.06.2021, einen Kranz zum Gedenken an die Toten der beiden Weltkriege sowie der Opfer von Terror und Krieg niedergelegt.

„Trauer geht weit über Vergangenheitsbewältigung hinaus. Aus ihr heraus erwächst ein hoffnungsfroher Blick in die Zukunft und es ergeben sich neue Perspektiven für die Gestaltung unseres Lebens“, so unser 1. Vorsitzender Armin Gubisch.