Foto: Volker Beuckelmann

Unter neuem Vorstand fand am Freitag, 15.03.2019 um 19.00 Uhr, die Jahreshauptversammlung des Bataillons statt.

Der 1. Vorsitzende, Armin Gubisch, begrüßte dazu 63 Schützen
und Schützinnen.

Nachdem er die Themen der Sitzung bekannt gegeben hatte, wurde eine Schweigeminute für unsere Verstorbenen eingelegt.
Dann starteten Dominik Billeb (stellv. Vorsitzender), Martin Krause
(Schatzmeister), Uwe Kosub (Geschäftsführer) und Karten Mersch (Schießwart) ihre Berichte aus dem Jahr 2018.
Stefanie Otto rückte als 1. Kassenprüfer auf, stellv. Kassenprüfer
wurde Marlies Seefeld.

Die 1. Und 5. Kompanie brachten noch Anträge ein, die munter und
sehr lebhaft diskutiert wurden.

Auch das anstehende Schützenfest war ein Thema, Vorfreude und Bedenken mischten sich, viele Themen flossen mit ein und unser
Protokollführer, Sascha Homann, hatte alle Hände voll zu tun, da noch mitzukommen.

In den Pausen wurden die Schützen mit kleinen Leckereien verwöhnt, die die Damen der 2. Kompanie liebevoll hergerichtet hatten.

Zudem erhielten wir Besuch von der Presse, die auf Einladung unserer Pressewartin, Gabriele Gubisch, über unsere Jahreshauptversammlung berichten wird.

Gegen 22.00 Uhr wurde die Versammlung geschlossen.